• Die Heldin der nachhaltigen Fischerei
  • Jede einzelne Wilde Auster wird von Hand im Wattenmeer gesammelt
  • Aufgrund der starken Überpopulation in der Nordsee kannst du nicht zu viele Wildaustern essen
  • Von lokalen Fischer:innen mit kurzen Transportwegen
  • Wilde Austern sind nur bei "AusterRegion" erhältlich

 

Wie schmeckt eine Auster?

Der Austerngeschmack kommt in drei Stufen: Die erste Stufe ist geprägt vom Salzgehalt, die zweite Stufe von der Textur und die dritte Stufe von dem nussigen oder fruchtigen Abgang.

 

Salz

Unsere Wilde Auster bringt den Geschmack der wilden Nordsee zu dir nach Hause: angenehm salziger Eigengeschmack.

 

Textur

Das Wattenmeer rund um die Region Groningen bietet einen perfekten Nährboden für Austern, Herz- und Miesmuscheln. Die Verbindung aus dem salzigen Wasser der Nordsee und dem süßen Wasser der Ems sorgt für reichlich Plankton – dem Grundnahrungsmittel der Auster. Hervorragende Bedingungen, die sich in Qualität und Konsistenz zeigen: Wilde Austern sind vollfleischig, erhalten ein knackiges Fleisch und eine leichte Bissfestigkeit.

 

Abgang

Die Wilde Auster hat keine Note von Süße oder Nuss – sie ist einzigartig im Geschmack. Beim Verzehren schmeckst du die unvergleichbare Frische, so viel ist sicher.

Wilde Austern Box (12 Stk)

Preisab 36,00 €
inkl. MwSt. |